Yeshe Chöling

Sakya Förderverein e.V.

 

Die Lehrer

 

Der Ehrwürdige Khenchen Lama Sherab Gyaltsen Amipa, der unsere Gruppe gründete und über 30 Jahre hinweg leitete, war in Europa der ranghöchste Lama und im Allgemeinen einer der außergewöhnlichsten Lehrer in der Sakya-Linie.

Die Sakya-Linie ist eine der vier Hauptschulen des tibetischen Buddhismus. Ihre Ursprünge sind eng verbunden mit der bis auf den heutigen Tag ununterbrochenen Linie der Khön-Familie. Der Begründer der Sakyalinie, Khön Khonchog Gyalpo, erbaute 1073 den ersten Tempel in einer Gegend, die einzigartig ist aufgrund ihrer grauen (kya) Erde (sa). Daher der Name Sakya.

 

Das Sakya Kloster wurde an einem besonders verheißungsvollen Ort gebaut, da sowohl der große indische Meister Atisha, sowie Padmasambhava diesem eine glückbringende Zukunft voraussagten. Entsprechend ihrer Visionen würden hier Emanationen von Mahakala und den drei Buddha-Aspekten Avalokiteshvara (Mitgefühl), Manjushri (Weisheit) und Vajrapani (Kraft) entstehen und zu großartigen Aktivitäten der Verbreitung von Buddhas Lehre zum Wohl alle Lebewesen führen.

 

Des Sohn des Begründers war der außergewöhnliche Sachen Kunga Nyingpo

 

(1092-1158), der mit seinen beiden Söhnen Sonam Tsemo und Dragpa Gyaltsen sowie seinen Neffen Sakya Pandita und Chogyal Phagpa die fünf Jetsüns, die ausgezeichneten Hauptlinienhalter bilden.

 

Der heutige 41. Sakya Trizin Ngawang Kunga Thegchen Samphel Wanggi Gyalpo ist ein direkter Nachfahre dieser ungebrochenen Linie. Auf Initiative von Khenchen Rinpoche war S. H. Sakya Trizin regelmäßig zu Gast in Kuttolsheim. Somit dürfen wir auch ihn als unseren kostbaren Lehrer betrachten. In Kuttolsheim bei Straßburg ist der Sitz des europäischen Zentrums für tibetischen Buddhismus, gegründet durch Khenchen Lama Sherab Gyaltsen. Seine Heiligkeit der Dalai Lama und Seine Heiligkeit Sakya Trizin besuchen es regelmäßig, um Belehrungen und Initiationen zu erteilen.

 

Wertvolle Belehrungen erhalten wir derzeit auch durch den 2016 ernannten Khenpo Tashi Sangpo Amipa, dem Neffen Khenchen Rinpoches. Der zweite derzeitige Khenpo des Zentrums Kuttolsheim, der Ehrwürdige Khenpo Dakpa Wöser, beehrt Yeshe Chöling auch regelmäßig, zur Durchführung buddhistischer Rituale und für Belehrungen.

Potala Palast in Lhasa
S.H. 41. Sakya Trizin